Für Hufe und Pfoten
Tiergesundheit von Hund, Katze und Pferd

Hundegesundheit

Einleitung

Hunde gelten als bester Freund des Menschen. Allein 9,4 Millionen der Vierbeiner gab es vergangenes Jahr in deutschen Haushalten. Klar, denn Hunde gelten als sehr umgänglich, loyal und liebevoll, weswegen sie sowohl zu Single-Haushalten als auch zu Familien passen.

Die meisten Hunde sehen ihren Halter als eine Art Elternteil oder Rudelführer an und im Laufe der Zeit verstärkt sich die Bindung zunehmend, sodass auch der Hund als vollwertiges Familienmitglied angesehen wird: Und wird ein Familienmitglied krank, leidet die ganze Familie mit. Neben Alltags-Wehwehchen wie Pfoten- oder Bissverletzungen sind viele Hunde auch anfällig für Allergien oder bekommen im Laufe der Jahre eine Arthrose. Hier gilt es die Erkrankung rechtzeitig zu erkennen, denn frühes Eingreifen kann das Fortschreiten einer Erkrankung verzögern und dem Hund effektiv geholfen werden. Und wenn immer möglich gilt: Vorsorgen ist besser als Heilen. Erfahren Sie im Folgenden mehr über häufige Hundekrankheiten und was man dagegen tun kann.

Gefahren von Übergewicht

Gefahren von Übergewicht

Wieso ist Übergewicht ein Problem? Übergewicht wirkt sich auf den ganzen Organismus, sowie die Lebenserwartung Ihres Hundes negativ...

Juckreiz beim Hund

Juckreiz beim Hund

Was Sie tun können Natürlich ist es völlig normal, dass Hunde sich gelegentlich kratzen. Kratzt Ihr Hund sich aber auffällig häufig,...

Haben Sie Fragen zu unserem Portal?

Sie können uns gerne per E-Mail erreichen und wir antworten Ihnen schnellstmöglich. Für einen fachlichen Rat wenden Sie sich bitte immer an den Tierarzt Ihres Vertrauens.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

feedback@für-hufe-und-pfoten.de